Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen

Werde Pfandspender*in bei der größten Pfandsammelaktion Hamburgs!


Und so geht’s:

  • Egal, wie viel Pfand und egal, wie oft du Pfand abgeben möchtest – du bist immer gerne gesehen!
  • Bringe dein Pfand auf das DOCK – Tage ohne Sorgen zum Wohnmobilparkplatz neben dem StrandPauli, St. Pauli Hafenstraße 89, 20359 Hamburg
  • Samstag, den 14.08. & Sonntag, den 15.08. zwischen 09:00 – 17:00 Uhr ist die Abgabe möglich
  • Die Abgabe erfolgt bei unseren Freunden von Pfand Gehört Daneben – folgt einfach der Beschilderung vor Ort
  • Wir sammeln, sortieren und bringen das Pfand zurück
  • Die Summe wird direkt an die eigentlichen Pfandsammler*innen weitergegeben, hierzu erfährst du mehr auf www.pfand-gehoert-daneben.de und unseren Social Media Kanälen

Spende dein Pfand auf dem DOCK – Tage ohne Sorgen!

„Goldene Regeln für Aktive in der Wohnungslosenhilfe“

Für in der Wohnungslosenhilfe beruflich tätige Personen gilt, dass sie den professionellen Standards der Sozialen Arbeit, der Konzeption ihrer Einrichtung und dem Leitbild des Trägers verpflichtet sind. Ihre Aufgaben und Verantwortlichkeiten unterliegen daher einer umfassenderen Verbindlichkeit.

Diese „Goldenen Regeln“ wurden am 27. April 2019 auf einem Vernetzungstreffen von haupt- und ehrenamtlichen Aktiven in der Wohnungslosenhilfe entwickelt.

Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen
Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen

WärmBert


Es ist betrübt, die langen Winterabende so allein zu sein.
Johann Wolfgang von Goethe

In der Herbst-/ Winterzeit wird es auf der Platte meist unangenehm. In Hamburg bedeutet das, dass sich Regen, Wind und Frost abwechseln und für einsame und kalte Nächte sorgen. Im Januar 2021 wurde eine Idee geboren, die Nähe, Wärme und Geselligkeit versprach. Der WärmBert ist seitdem auf der Straße anzutreffen. 1.000 Wärmflaschen gibt es, viele davon sind bereits auf der Straße unterwegs, verteilt werden sie von unserem Kooperationspartner Recyclehero und der StraßenSUPPE. Aufgefüllt und bei Bedarf ausgetauscht werden können die WärmBert’s bei Kooperationspartnern aus der Gastronomie und dem obdachlosen Hilfenetzwerk in Hamburg. Etwas Gummi, warmes Wasser und eine schöne Idee wurden zu „WärmBert“, der seitdem die langen, kalten Nächte etwas wohliger macht.

https://recyclehero.de/pages/projekte

Liebe in Tüten


Keine Liebe ist aufrichtiger als die Liebe zum Essen.
Georg Bernard Shaw

Im Dezember 2020 war die Landschaft der Essensausgaben geprägt von Unruhe und Ungewissheit. Viele bedürftige Menschen hatten es zu der Zeit schwer, sich mit kostenlosen Lebensmitteln zu versorgen, und das kurz vor und während den Weihnachtsfeiertagen. Gemeinsam mit unserem Kooperationspartner dem Schroedingers auf der Sternschanze, beschlossen wir mit unserer Aktion „Liebe in Tüten“ den Menschen über die Feiertage Ruhe zu bescheren. Damit sich die Menschen wieder auf das besinnen konnten, was an den Feiertagen im Fokus stehen sollte - „in einer Gemeinschaft und mit der Familie an einem Tisch essen zu können“. An 4 Tagen zwischen dem 24.12. und dem 31.12. wurden ca. 2.000 Menschen mit Lebensmitteln, Kindergeschenken und Tiernahrung versorgt.

Über 30 ehrenamtliche Supporter*innen und viele Unterstützer*innen haben so die Feiertage für die Gäste zu etwas besonderem gemacht.

https://www.mopo.de/hamburg/dahinter-steckt-eine-tolle-aktion-diese-lange-schlange-in-hamburg-macht-traurig-37861288/

Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen
Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen

Tagesaufenthaltsstätte


Auch aus Steinen, die in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.
Johann Wolfgang von Goethe

Ende 2020 beschlossen die Hoffnungsorte Hamburg und wir, die Karin und Walter Blüchert Gedächtnisstiftung, uns der zu der Zeit bestehenden Herausforderung, der geschlossenen Tagesaufenthaltsstätten zu stellen. Während der Pandemie 2020/2021 wurden die Tagesaufenthaltsstätten für obdachlose Menschen in Hamburg auf ein Minimum heruntergefahren. Dies bedeutete für die Menschen, von heute auf morgen, dass es wenige bzw. fast keine sicheren und betreuten Plätze mehr zum Ausruhen gab. Ein Tagesaufenthalt ist in erster Linien ein Schutzraum für Menschen, die bspw. ohne Wohnung oder Arbeitsplatz sind.

Seit Januar 2021 haben wir gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, den Hoffnungsorten Hamburg, und dem motivierten Team des HerzAs einen 22 Container großen Schutzraum in Betrieb. Dort können zeitgleich 40 Menschen Schutz, Beratung, Verpflegung und Ruhe in Anspruch nehmen.
Der Weg bis zur Realisierung war steinig und oft nicht einfach. Rückblickend betrachtet, ist es jede Müde wert gewesen.

(Stand 01.07.21) https://hoffnungsorte-hamburg.de/die-hoffnungsorte/herz-as/

#hotelsforhomeless


Wer an der Straßen bauen will, / derselb hat Widersprecher viel.
Thomas Murner Zitat

Während der Pandemie fehlt es an Schutzraum für den Tag und die Nacht. Menschen ohne Wohnung haben auch keinen Rückzugsort für den Fall, dass sie sich in Sicherheit bringen müssen. Eine Vielzahl an motivierten Akteuren und Akteurinnen aus der Obdachlosenhilfe in Hamburg, wollte dies nicht einfach so hinnehmen. Es entstanden zahlreiche privatfinanzierte Hotelunterbringungen für obdachlose Menschen. Die Gesellschaft hielt in dieser schweren Zeit zusammen und organisierte und erfand sich neu. Wir dürften seit Anfang 2020 unterschiedliche Projekte unterstützen, bei denen es hunderten Menschen ermöglicht wurde, Schutz(raum) in Anspruch zu nehmen.

Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen
Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen

Werde Pfandspender*in bei der größten Pfandsammelaktion Hamburgs!


Und so geht’s:

  • Egal, wie viel Pfand und egal, wie oft du Pfand abgeben möchtest – du bist immer gerne gesehen!
  • Bringe dein Pfand auf das DOCK – Tage ohne Sorgen zum Wohnmobilparkplatz neben dem StrandPauli, St. Pauli Hafenstraße 89, 20359 Hamburg
  • Samstag, den 22.08. & Sonntag, den 23.08. zwischen 10:00 – 17:00 Uhr ist die Abgabe möglich
  • Die Abgabe erfolgt bei unseren Freunden von Pfand Gehört Daneben – folgt einfach der Beschilderung vor Ort
  • Wir sammeln, sortieren und bringen das Pfand zurück
  • Die Summe wird direkt an die eigentlichen Pfandsammler*innen weitergegeben, hierzu erfährst du mehr auf www.pfand-gehoert-daneben.de und unseren Social Media Kanälen

Spende dein Pfand auf dem DOCK – Tage ohne Sorgen!

AKTUELLE NEUIGKEITEN

Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen
Gestaltungsmittel um den Text zu unterstützen

HEUTE KEINE SORGEN